Laternenwanderungen in der Stadt und dem Siebengebirge

Mit Laternen

 

Das besondere Erlebnis in der Stadt und im Siebengebirge!

 

Laternen waren früher einmal ein überall gebräuchliches Hilfsmittel. Im Gegensatz zu Pech/Wachsfackeln erzeugen Sie ein gleichmäßiges Licht, brennen langsam und kontrolliert ab und entwickeln keinen beißenden Qualm.

Ein weiterer Aspekt ist die Wiederverwendbarkeit der Laterne.

Im übrigen kann man sich nicht so leicht die Kleidung verschmutzen wie beim Gebrauch der Pechfackel.

 

Im Naturschutzgebiet sind Pech bzw. Wachsfackeln absolut unzulässig, da bei der Verwendung immer akute Waldbrandgefahr besteht!

Die Verwendung von Laternen schützt das Naturschutzgebiet vor dieser großen Gefahr!                          Bei meinen Laternenwanderungen werden die Laternen von mir zur Verfügung gestellt.

Laternenwanderungen führe ich auch als "Transferwanderungen" durch, wenn Sie z.B. von einem Veranstaltungsort oder einem Treffpunkt zu einem bestimmten Ziel wandern möchten.

 

Bitte sprechen Sie mich an, wenn Sie besondere Wünsche haben:  jakob@siegerstreifzuege.de

 SIEGER Streifzüge

Jakob Sieger

Bahnhofstraße 14

53639 Königswinter

Fon:  02223 - 21535

Fax:  02223 - 4559

Mail: jakob@siegerstreifzuege.de

Naturschutzbeauftragter

der Naturschutzbehörde

im Rhein-Sieg-Kreis

- Naturschutzwacht

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© SIEGERStreifzüge - Jakob Sieger